Erfolgreich im Deutschland-Cup

Vom 29.09. bis 4.10. fand in Wernigerode im Harz der 8. Deutschland-Cup des Deutschen Schachbundes statt. Ausrichter war, wie in jedem Jahr, der „Ran an’s Brett e.V.“. In diesem Jahr fanden sich in dem DWZ-gewerteten Turnier 206 Spieler aus ganz Deutschland ein. Der stärkste Spieler hatte eine DWZ von 2149. Das ging dann kontinuierlich runter bis unter 1000.
Sie spielten in 12 Gruppen mit ähnlich starken Gegnern: z.B. Gruppe 5 = DWZ 1700 - 1799, Gruppe 6 = DWZ 1600 - 1699, usw. Die einzelnen Gruppen umfassten zwischen 10 und 30 Spielern. Gespielt wurden 7 Runden nach Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten für die ersten 40 Züge und 15 Minuten für die restlichen Züge. Jeder Spieler erhielt pro Zug 30 Sekunden pro Zug zu seiner Bedenkzeit hinzugerechnet.

Vom FS 98 spielte in der Gruppe 5 unser Spielleiter Michael Schulz-Runge mit. Obwohl er in der 21-köpfigen Gruppe die zweitniedrigste DWZ hatte, belegte er einen hervorragenden 2. Platz mit 5 Punkten aus den sieben Partien. Er hatte am Schluss nur einen halben Punkt Rückstand auf den Gruppensieger.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Im nächsten Jahr findet das Turnier vom 2. bis 7.10.2018 wieder in Wernigerode statt (www.deutschlandcup.org)

 

Additional information