Vogt in Form

Beim kürzlich zu Ende gegangenen C-Open im Rahmen des Sparkassen Chess-Meeting belegte unser Schachfreund Christian Vogt einen hervorragenden 2. Platz! Mit lediglich einer Verlustpartie kam Christian durch die neun Runden des offenen Turniers bis 1500 DWZ, in zwei Partien trennte er sich von seinen Gegnern remis. In der Endabrechnung fehlte ihm letztlich nur ein halber Buchholzpunkt, um ganz nach oben aufs Siegertreppchen zu kommen. Turnierleiter Christian Goldschmidt gratulierte unserem Christian und überreichte das Preisgeld (Foto). Auch von hier noch einmal Glückwunsch, Christian!

Vogt Ehrung scm2017

Vier weitere FS98-er kämpften parallel im B-Open (DWZ bis 2000), für das sich auch unser Gast aus Liverpool, Sanjoy Banerjee, angemeldet hatte. Nach desaströsem Auftakt - vier Niederlagen in Folge - zeigte Sanjoy jedoch großartige Moral und gewann alle restlichen Partien. Mit seinen fünf erzielten Punkten befindet er sich in der Schlusstabelle in der Nachbarschaft von Hajo Sonntag und mir selbst. Mit einem Punkt Abstand reiht sich Reiner Schläger auch noch in der oberen Tabellenhälfte ein. Nach gutem Start hagelte es für ihn zwei Schwarzniederlagen hintereinander, denen Reiner jedoch postwendend zwei Weißsiege entgegenhalten konnte. Pech, dass in der vorletzten Runde ausgerechnet das vereinsinterne Duell Schläger-Sonntag ausgelost worden war, aber die beiden trennten sich mit einer Punkteteilung. Nicht zufrieden mit seinen erreichten 3,5 Punkten dürfte Abdullah Alghawi sein, zumal er eine Partie wegen Handyklingelns verlor und auch in der DWZ-Entwicklung nicht zulegen konnte.

Alle Ergebnisse und die Schlusstabellen, sowie die Partien sind online abrufbar unter scm-open.de

(zuletzt bearbeitet am 12.08.2017)

Additional information