Westfalenkolleg bot kaum Heimvorteil

Licht und Schatten gibt es von den drei Heimspielen des FSV am heutigen „Großkampftag“ im Westfalenkolleg zu vermelden. Während unsere Dritte ihre Begegnung gewinnen konnte, blieben die Erste und die Vierte jeweils „zweiter Sieger“.

Unsere Erste musste gegen die Gäste von Mülheim-Nord 4 antreten. Dabei ging es um nichts Geringeres als um den zweiten, zum Aufstieg berechtigenden Tabellenplatz in der Verbandsklasse Gruppe 1. Leider konnten diesmal nur Erwin Hein und Igor Khess jeweils einen vollen Punkt einfahren, Einwechselspieler Christian Vogt erzielte ein achtbares Remis; die übrigen 5,5 Punkte gingen an die Gäste, die damit vorerst ihren zweiten Tabellenplatz behaupten konnten und denen ein leichteres Restprogramm bevorsteht.

In der Bezirksklassen-Begegnung unserer Dritten gegen die Mannschaft von DSV 3 gelang es uns Gastgebern mit einem 4,5-Punkte-Sieg Anschluss an die Tabellenspitze zu finden und zumindest einstweilen an der Aufstiegszone zu schnuppern. Christian Bommert und Alexander Dite erzielten volle Punkte, ebenso unser Vereins-Nestor Eugen Tautz, der seine etwas DWZ-stärkere Gegnerin im zügigen Tempo bezwingen konnte.

Im zweiten Bezirksklassen-Mannschaftskampf unserer Vierten stand diesmal schon der allmähliche Kampf gegen den Abstieg auf dem Programm: Lange lagen wir mit 1,5 zu 2,5 Punkten hinten, wobei zum glücklichen Sieg des Berichterstatters eine unvorteilhafte Abtauschaktion seines Gegners (er gab eine Dame gegen einen Bauern ohne Veränderung aller anderen Stellungsparameter) wesentlich beitrug. Nach dem folgenden Sieg Otto Winklers in einem Turmendspiel mit einem Mehrbauern stand die Begegnung wieder ausgeglichen, ja es schienen sich sogar an einigen der drei Restbretter aussichtsreiche, siegträchtige Stellungen zu entwickeln. Doch nach und nach endeten zwei Partien Remis und am Ende, nach langem Kampf, ging um 19.45 Uhr auch die letzte noch laufende Partie im Westfalenkolleg verloren, verbunden mit mehr als berechtigten Abstiegssorgen für die Vierte.

Zu den Einzelergebnissen:

 

Additional information